Nischenseiten Challenge Startschuss

Startschuss zur Nischenseiten Challenge 2015

Hallo und Willkommen zu meinem Nischenseiten Challenge 2015 Projekt. Mein Name ist Dirk Helbert und ich möchte dir in den nächsten Wochen meine Vorgehensweise näher bringen. Das ist meine erste Nischenseiten Challenge und ich muss gestehen, dass ich ordentlich Respekt habe. Respekt vor den vielen Teilnehmern, aber auch Zweifel aufgrund der vielen Abbrüche bei der Nischenseiten Challenge 2014. Da wurden noch sehr viele Projekte nicht zum Ende gebracht.

Eine Übersicht über die Artikel zur Nischenseiten Challenge findest du im Artikel Nischenseiten Challenge 2015.

Der Startschuss

Ich hoffe darauf, dass ich die 13 Wochen durchhalte. In den letzten zwei Wochen hatte ich schon die eine oder andere Idee, aber ich habe mich dazu entschieden bis heute zu warten und dann mit der Nischenseiten Challenge 2015 zu beginnen.

Produktivität

Gerade bei solchen Projekten tun kurze, aber dafür intensive, Sprints gut. Wenn ich von Sprints spreche, dann rede ich von der Scrum Methode, die ich auch in meinem Hauptberuf als Senior Web Developer einsetze. Vereinfacht gesagt geht es darum, alle Schritte eines Projektes in einzelne Tasks oder auch User Stories herunter gebrochen werden. Diese Tasks befinden sich dann in einer To-Do Spalte. Jeden Tag zum Start des Projekts ziehe ich mir so viele Tasks in die „In Progress“ Spalte, wie ich an diesem Tag abarbeiten kann. Erledigte Tasks kommen in die „Done“ Spalte.

Wir haben in unserem Team damit gute Erfahrung gemacht und die Scrum Methodik ist universell einsetzbar. Eigentlich gehört auch noch einiges mehr dazu, aber ich hole mir jetzt das dort raus, was ich hier gebrauchen kann. Auch als Einzelkämpfer macht es Sinn einen Plan zu haben. Gerade als Einzelkämpfer.

Für die Verwaltung der Tasks benutze ich Trello. Trello ist ein kostenloses Tool, mit dem man Karteikarten hin und her schieben kann. Grob vereinfacht ausgedrückt. Ich nutze Trello für so ziemlich alles. Berufliche sowieso, aber auch für die Verwaltung von anstehenden Arbeiten im und am Haus.

Ein einfaches Beispiel habe ich hier mal eingegeben. Diese einzelnen Karten werden dann später noch in Tasks herunter gebrochen, die dann jeweils maximal einen Tag dauern dürfen. Mit einem Tag meine ich ab Beginn der Arbeit bis zum Ende der Arbeit an einem Tag. Das kann von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr sein. Das kann aber auch von 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr sein.

Beispiel Trello Board
Nischenseiten Challenge Trello

Vorschau

Die erste Woche wird geprägt sein von der Suche nach einer geeigneten Nische. Diese muss mich ansprechen und Potential haben. Potential heißt, dass sie Geld abwirft. Es muss nicht viel sein, aber spätestens nach 6 Monaten sollte sie einen mittleren zweistelligen Betrag einspielen und nach einem Jahr sollte sie sich im dreistelligen Bereich bewegen.

Ich finde es wichtig, hier schon Ziele zu haben. Zwischendurch in den einzelnen Wochenberichten werde ich immer mal wieder von kleinen Zielen sprechen, die ich erreichen möchte.

Riesig freuen würde ich mich, wenn du mich in den nächsten Wochen bei meinen Schritten begleiten würdest. Wenn dir irgendetwas auffällt, das du anders machen würdest, dann bin ich dir sehr dankbar.

Also dann, machs gut.
Dirk

Vertiefe dein Wissen
Ich stimme zu, dass meine Daten bei MailChimp ( weitere Informationen ) gespeichert werden
Wow! Schon 1926 Abonnenten. Danke! Werde kostenloses und wichtiges Mitglied der Selbstständig Bloggen Community. Der Eintrag ist komplett kostenlos. Du kannst nur gewinnen.
Ich hasse Spam. Deine E-Mail Adresse wird von mir weder verkauft noch weitergegeben. Versprochen!

Über den Autor Dirk Helbert

Dirk Helbert ist Senior Web Developer und interessiert sich leidenschaftlich für Nischenseiten und Online Marketing.

War dieser Beitrag nützlich für dich? Dann teil ihn doch bitte.
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.