Feedly Session 1

SB Feedly Session #1

Ich möchte gerne eine neue Artikelserie beginnen und über meine Feedly Sessions Tagebuch führen. Feedly ist ein Aggregator für RSS Feeds. Hier kann ich sehr übersichtlich Themen im Internet folgen und brauche nicht erst alle möglichen Seiten abzuklappern. Was mich interessiert, notiere ich direkt aus Feedly für später. Alles andere wird einfach als gelesen markiert und nicht mehr beachtet.

SB Feedly Session #1

Heute beginne ich mit Folge #1 meiner Feedly Session. Jede Session wird um die 500 Wörter lang sein. Irgendwo muss ich einen Punkt machen. Wenn ich über alles Buch führe was ich lese, dann komme ich zu nichts anderem mehr.

1000 Wörter und mehr = mehr Likes und Shares

Auf contentmarketing.de habe ich einen Artikel gefunden, der eine Studie von BuzzSumo und Moz thematisiert. Hier geht es darum, welche Artikel besonders oft geteilt und geliked werden. Besonders gut gehen Auflistungen und Videos, sowie Artikel mit langen Texten von 1.000 Wörtern und mehr.

Mein Fazit: Artikel sollten mehr als 1.000 Wörter haben, fundierte Fakten beinhalten, Auflistungen und Videos.

Amazon rüstet für das Weihnachtsgeschäft auf

Jetzt geht es dem Jahresende entgegen und Amazon rüstet laut excitingcommerce.de für das Weihnachtsgeschäft auf. Obwohl es sicherlich interessant ist die Geräte zu bewerben, steht das entgegegen meiner „No Sexy Products“ Strategie.

5 überraschende Dinge, die super erfolgreiche Leute tun

Auf entrepreneur.com habe ich mal wieder einen Artikel gefunden über Dinge, die erfolgreiche Menschen tun. Sie vermeiden es aus dem Bauchgefühl zu handeln, sie haben keine Angst auch mal nein zu sagen, sie haben auch mal Langeweile, sie versuchen nicht ihre Schwächen zu verbessern und sie stehen auf, bevor die Sonne aufgeht.

Mein Fazit: Analytisch zu handeln und sich nicht auf das Bauchgefühl zu verlassen ist eine super Idee. Nein zu sagen fällt mir sehr schwer. Trotzdem denke ich, dass der Tipp sehr wertvoll ist und gar nicht oft genug wiederholt werden kann.

Das mit der Langeweile erschliesst sich mir nicht. Ich mag keine Langeweile. Die Schwächen zu verbessern ist zwar eine löbliche Aufgabe, aber trotzdem sollte man besser seine Stärken voll einsetzen. Die Schwächen müssen dann irgendwie ausgeglichen werden. Evtl. durch Outsourcing von Aufgaben.

Das erfolgreiche Leute früh aufstehen habe ich schon öfter gehört. Das fällt mir auch total schwer. Liegt auch daran, dass ich als nebenbei Selbstständiger nur die Abendstunden habe. Da wird es dann auch mal länger.

Checkliste für den Wechsel von WordPress Themes

Eigentlich sollte man sich am Anfang für ein Theme entscheiden und es später nicht mehr ändern. Doch was ist zu beachten wenn ich das Theme nach einiger Zeit doch ändern will oder muss. Schliesslich kann es auch passieren, dass nach einem WordPress Update das Theme aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert.

Da hilft die 14 Punkte Checkliste von pixeltuner.de. Unter anderem erfährt man, dass die Sidebar Einstellungen flöten gehen, wenn man zu einem Theme ohne Sidebar wechselt. Ein paar weitere Checklisten Punkte ist das Thema Backup, die Überwachung der Absprungrate und Plugins ausmisten.

Fazit: Das mit der Sidebar war mit jetzt neu. Keine Ahnung ob die Einstellungen wiederkommen würden, wenn ich nach dem Theme ohne Sidebar wieder eins mit Sidebar auswählen würde. Das habe ich noch nicht ausprobiert. Trotzdem werde ich es im Hinterkopf behalten.

Das war sie. Meine kurze Feedly Session. Diese Sessions mache ich öfter, da sich innerhalb von einer Woche mindestens 500 neue Nachrichten in Feedly ansammeln. Warum ich darüber jetzt Tagebuch führe? Ich kann mir Dinge einfach besser merken, wenn ich selbst darüber geschrieben habe. Und wo könnte ich das besser tun als auf einem Blog?

Lebt erfolgreich!

Vertiefe dein Wissen
Ich stimme zu, dass meine Daten bei MailChimp ( weitere Informationen ) gespeichert werden
Wow! Schon 1926 Abonnenten. Danke! Werde kostenloses und wichtiges Mitglied der Selbstständig Bloggen Community. Der Eintrag ist komplett kostenlos. Du kannst nur gewinnen.
Ich hasse Spam. Deine E-Mail Adresse wird von mir weder verkauft noch weitergegeben. Versprochen!

Über den Autor Dirk Helbert

Dirk Helbert ist Senior Web Developer und interessiert sich leidenschaftlich für Nischenseiten und Online Marketing.

War dieser Beitrag nützlich für dich? Dann teil ihn doch bitte.
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.