Digitale Produkte verkaufen

Digitale Produkte verkaufen lernen – Soll ich aufgeben?

Ich würde gerne lernen wie ich Digitale Produkte verkaufen kann. Dazu habe ich sowohl auf Udemy mehrere Kurse belegt und auch bei Digistore einige Kurse gekauft. Leider aber auch wieder abgebrochen. Warum das so ist? Das erfährst du in diesem Beitrag.

Digitale Produkte verkaufen ist cool

Es gibt so viele Online Marketer die mir versprochen haben, dass ihr Kurs der heilige Gral ist und ich damit entweder viel Geld verdiene oder so viel, dass ich ein gutes Nebeneinkommen habe. Sie haben es mir nicht persönlich versprochen, sondern durch ihre Aussagen in Promotion Texte und Videos.

Ich glaube schon, dass es Spaß machen würde. Einige Parts des Online Marketing sind einfach genial.

Doch woran scheitert es?

Bin ich nicht intelligent genug? Mache ich irgendwo Fehler, die es verhindern erfolgreich zu sein?

Ich denke natürlich, dass es nicht der Fall ist.

Was müsste ein Kurs liefern, damit ich zufrieden bin?

  1. Ein akzeptabler Preis
  2. Over-the-Shoulder Video oder eine Schritt-für-Schritt Anleitung
  3. Themenbezogene Videos und Texte ohne Ausschweifungen
  4. Nichts zurückhalten um weitere Kurse zu verkaufen
  5. Gute Audio- und Videoqualität

Akzeptabler Preis

Was ist ein akzeptabler Preis? Das ist wirklich schwierig zu beantworten. Natürlich will ich so wenig wie möglich bezahlen. Bin aber bereit für einen wirklich guten Kurs auch gutes Geld zu bezahlen. Aber nur mit Geld-Zurück-Garantie und über einen vertrauenswürdigen Zahlungsanbieter.

Over-the-Shoulder Video

Es muss nicht unbedingt ein Video sein. Ich lese mir auch gerne Text durch, weil ich dann nebenbei noch etwas leise Musik hören kann.

Hier sollte es tatsächlich Schritt-für-Schritt von den Anfängen zum fertigen Produkt und der Vermarktung gehen. Der Kursteilnehmer soll am Ende des Kurses wirklich in der Lage sein ein eigenes Online Business aufbauen können mit der Erstellung und dem Verkauf von digitalen Produkten.

Fokussierte Teile oder Module

Jeder Teil des Kurses sollte sich auf das Thema konzentrieren. Wenn das Thema zum Beispiel Facebook Marketing lautet, dann sollte nicht über die WordPress Installation gesprochen werden.

Alle Informationen offenlegen

Ich bin mir nicht sicher ob es aus Absicht passiert oder die Kurse einfach nur mangelhaft sind. Oft fehlt ein wichtiger Teil in den Kursen. Das Wissen kann man sich dann mit einem neuen Kurs aneignet. Natürlich ist das wieder mit weiteren Kosten verbunden.

Qualität der Videos

Videos in einem Kurs werden natürlich nicht alle an einem Tag produziert. Daher kann es schon Unterschiede in der Lautstärke des Tons geben. Bei einigen Videos hört es sich allerdings an als wenn der Ersteller in einem Schwimmbad sitzt.

Gleiches gilt auch für die Bildqualität. Manchmal ist das Bild so verschwommen, dass ich den Text ohne Brille lesen kann. Und eigentlich sehe ich ohne Brille nicht sehr viel.

Fazit

Bisher habe ich noch keinen Kurs gefunden, der mich wirklich überzeugt hat. Natürlich habe ich noch nicht alle Kurse probiert, aber schon einige.

Kennst du einen Online Marketing Kurs, der wirklich gut ist? Dann lass es mich wissen. Ich bin gespannt.

 

Vertiefe dein Wissen
Wow! Schon 1019 Abonnenten. Danke! Werde kostenloses und wichtiges Mitglied der Selbstständig Bloggen Community. Der Eintrag ist komplett kostenlos. Du kannst nur gewinnen.
Ich hasse Spam. Deine E-Mail Adresse wird von mir weder verkauft noch weitergegeben. Versprochen!

Über den Autor Dirk Helbert

Dirk Helbert ist Senior Web Developer und interessiert sich leidenschaftlich für Nischenseiten und Online Marketing.

War dieser Beitrag nützlich für dich? Dann teil ihn doch bitte.
Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.