blog installieren

Den ersten eigenen Blog installieren

Heute möchte ich darüber schreiben, woher du deinen ersten eigenen Blog bekommen kannst. Genau genommen spreche ich von einem WordPress Blog. Wie so oft führen mehrere Wege nach Rom. Du kannst mit einem kostenlosen Blog starten oder gleich etwas Webspace für wenig Geld mieten. Der Vorteil eines eigenen Webspaces ist natürlich, dass man hier unabhängiger ist. Wichtig ist allerdings, wenn du es professionell aufziehen willst, dass du eine eigene Domain hast.

Kostenlosen Blog installieren

Wenn du gar kein Geld ausgeben willst, dann kannst du auf WordPress.com einen Blog einrichten. Dieser kostet dich erstmal kein Geld, wenn du die Domain „name.wordpress.com“ gut findest. Ich rate dir davon ab. Diese Subdomains sind etwas für den Hobby Bereich. Ich kann mich nicht daran erinnern jemals eine solche Subdomain weit oben in Google gesehen zu haben.

Für ab 15 Euro im Jahr kannst du auf wordpress.com auch eine eigene Domain registrieren. Leider hat auch das einen Haken. Es können keine .de Domains registriert werden. Das ist aber kein großes Problem, da .com Domains in Google auch auf google.de gut ranken. Wenn du keinen eigenen Webspace mieten möchtest, dann wäre das vielleicht eine Möglichkeit für dich.

Eigenen Webspace für den Blog mieten

Kommen wir jetzt zur eigentlich optimalen Lösung. Du mietest dir Webspace für deinen Blog und holst dir eine .de Domain. Alle Webspace Anbieter wie Hosteurope, 1&1, Strato usw. bieten mittlerweile Pakete an, die zwischen 10 und 20 Euro im Monat kosten. Eine .de Domain kostet im Jahr meistens unter 10 Euro.

Das ist richtig gut investiertes Geld. Auch wenn du Anfänger bist und nur reinschnuppern möchtest, dann solltest du direkt eigenen Webspace haben. Auf diesen kannst du später auch noch andere Projekte laufen lassen.

Falls du jetzt denkst, dass du nicht das Know How hast um einen Blog zu installieren, dann möchte ich dir sagen, dass dies garantiert nicht der Fall ist. Alle genannten Webhoster bieten WordPress bereits vorinstalliert an. Damit kannst du direkt starten.

Wenn du dich noch nicht mit WordPress auskennst, dann schau auf Welche Tools ich nutze um eine gute Nische zu finden nach. Dort sind auch zwei wirklich gute Empfehlungen für WordPress Anfänger.

Vielen Dank für deine Zeit und ich freue mich, dich auch im nächsten Schritt begrüßen zu dürfen.

Vertiefe dein Wissen
Ich stimme zu, dass meine Daten bei MailChimp ( weitere Informationen ) gespeichert werden
Wow! Schon 1926 Abonnenten. Danke! Werde kostenloses und wichtiges Mitglied der Selbstständig Bloggen Community. Der Eintrag ist komplett kostenlos. Du kannst nur gewinnen.
Ich hasse Spam. Deine E-Mail Adresse wird von mir weder verkauft noch weitergegeben. Versprochen!

Über den Autor Dirk Helbert

Dirk Helbert ist Senior Web Developer und interessiert sich leidenschaftlich für Nischenseiten und Online Marketing.

War dieser Beitrag nützlich für dich? Dann teil ihn doch bitte.
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.